Skip to main content

Sonnenschutzlack Liquisol 2White

 199,54

Enthält 20% USt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 5-6 Werktage
GTIN: 5425027112058
ACHTUNG! Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Gebühren, Zölle und Steuern anfallen.

Beschreibung

Reduzieren Sie mit dem Sonnenschutzlack Liquisol 2White das Aufheizen Ihres schwarz gedeckten Daches. Liquisol 2White bildet nach dem Trocknen einen elastischensowie reflektierenden weißen Film auf EPDM-Folien, Bitumenschindeln, Dachpappe, Eternitplatten und dergleichen.

Die Oberflächentemperatur des Daches wird um mehr als die Hälfte reduziert. Wodurch Büros, Produktionsstätten sowie Lagerhallen und dergleichen, welche unter dem Dachbereich liegen, sich nicht mehr so stark aufheizen. Abhängig von der Dachisolierung, wird im Durchschnitt eine Verringerung der Raumtemperatur von bis zu 5°C erreicht. Teure Energie für Kühlgeräte bzw. Klimaanlagen kann somit eingespart werden.

Details Sonnenschutzlack Liquisol 2White

  • Die Oberfläche muss mind. 15% / 8,5° Gefälle aufweisen
  • Ergiebigkeit 5 Liter 2White bis 15 m² (1 Liter = 3m²)
  • Verarbeitungstemperatur zwischen +10°C und +35°C
  • Garantie 3 Jahre
  • Haltbarkeit 5 bis 8 Jahre
  • Gebinde 5 Liter

 

Sie möchten den Sonnenschutzlack nicht selbst aufbringen? Kein Problem, wir übernehmen diese Arbeit gerne für Sie. Für ein Angebot senden Sie uns einfach die Abmessungen, Fotos und wenn vorhanden das Datenblatt der Oberfläche(n) oder vereinbaren einen unverbindlichen Besichtigungstermin vor Ort.

Zusätzliche Information

Verarbeitungsrichtlinien Sonnenschutzlack Liquisol 2White
  • Reinigen Sie die Oberfläche mit s00p RWC und einem Hochdruckreiniger.
  • Teilen Sie danach Ihr Dach mit einem Wachsmalstift in 15 m² große Felder auf. (z.B. 3 x 5 m).
  • Um Fehler zu vermeiden, beschichten Sie zuerst nur ein Feld und füllen erst dann die Airless-Maschine nach. Wenn Sie eine Rolle verwenden, dann tun Sie dasselbe. Auf diese Weise können Sie Fehler, wie zu wenig / zu viel Farbe, verhindern.
  • Außentemperatur mind. +10°C
  • Oberflächentemperatur mind. +10°C – max. +35°C
  • Den Lack NICHT bei starker Sonneneinstrahlung (z.B. Mittagszeit) und ebenfalls bei einem hohen Risiko auf Regen auftragen. Regenbeständig nach ca. 2 Stunden. Niedrige Temperaturen oder hohe Luftfeuchtigkeit erhöhen die Trocknungszeit des Sonnenschutzlackes. Verarbeitung mit einem Farbspritzsystem nur bei geringem Wind durchführen!!!
  • Schutzkleidung tragen!

Downloads

Zahlungsmethoden

  • Mastercard
  • Visa
  • Debitkarten
  • Giro Pay
  • Sofortüberweisung
  • Flexipay
  • Sepa
  • Vorkasse
  • Barzahlung